Medienmitteilung: Neue Organisation der Geldwäschereiprävention

Die FMA organisiert ihre Geldwäschereiaufsicht neu. Das bisher den vier Aufsichtsbereichen angegliederte Dispositiv zur Bekämpfung der Geldwäscherei wird neu im Bereich Geldwäschereiprävention und Andere Finanzintermediäre (GWP/AFI) konzentriert.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Elektronisches Meldewesen nach Sorgfaltspflichtrecht: Ablauf der Frist

Die für die Sorgfaltspflichtaufsicht relevanten Daten sind von den Sorgfaltspflichtigen jährlich der FMA zu melden. Die Meldung muss bis spätestens 31. März 2019 erfolgen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

FMA-Merkblatt 2019/1 veröffentlicht

Die FMA hat eine Orientierungshilfe zum Thema Cyber Security veröffentlicht und damit die neue Publikationsform Merkblatt eingeführt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

FMA-Richtlinie 2013/1: Länderliste A aktualisiert

Im Rahmen ihrer Sorgfaltspflichten müssen Sorgfaltspflichtige auch geografische Faktoren berücksichtigen. Die FMA stellt dazu die Länderliste A zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Erinnerung: Meldepflicht nach Art. 3 Abs. 3 SPG (Sorgfaltspflichten für Hilfsgesellschaften von Treuhandgesellschaften):

Dienstleister für Rechtsträger, die berufsmässig Dienstleistungen nach Art. 3 Abs. 1 Bst. k Ziff. 2 bis 5 SPG auf Basis einer Gewerbebewilligung erbringen (sog. „Melder“) unterliegen einer Meldepflicht.

Weitere Informationen finden Sie hier.